Cashback-Programm der DKB-Visa-Card wird erweitert

 

Die Entscheidung für eine Kreditkarte fällt nicht immer leicht. Zusatzleistungen wie Bonusprogramme können hier den entscheidenden Ausschlag geben. Ein solches bietet auch die DKB an, wer seine Visa-Card vorzeigt, profitiert von zahlreichen Sonderrabatten. Mit vielen Neuerungen wird das Cashback-Programm sogar noch etwas attraktiver.

Inhaber einer DKB Visa-Card können nun auch das „City-Cashback“-Programm in Anspruch nehmen. Hierbei können Kunden in über 7000 beteiligten Restaurants, Geschäften und Läden einkaufen, etwa in allen Filialen von Mrs. Sporty oder HairExpress. Wer seine Karte vorzeigt, erhält nicht nur ein kostenfreies Extra, sondern auch einen Sofortrabatt von zehn Prozent, der an der Kasse vom Rechnungsbetrag abgezogen wird. Darüber hinaus können Inhaber der Kreditkarte auch von den Vorteilen des DKB-Clubs profitieren. Hierbei werden Rabatte auf Interneteinkäufe gewährt, bis zu 17 Prozent Preisnachlass sind so möglich. Jedoch müssen sich DKB-Kunden hier vorher via Internetbanking im Club anmelden, erst danach erfolgt der Einkauf im bevorzugten Shop – mehr als 300 Geschäfte beteiligen sich an der Aktion der Deutschen Kreditbank AG. Darüber hinaus können bei jedem Einkauf mit der Karte Punkte gesammelt werden. Sind genügend Punkte auf dem Konto, können diese gegen Prämien eingetauscht werden; diese reichen von Zeitschriften-Abos über Reisen, hin zu kostengünstigeren oder kostenlosen Tickets für Sportevents. In bestimmten Städten können Karteninhaber außerdem am „Show your Card“-Programm teilnehmen, nach Vorzeigen der Karte ist der Eintritt in Museen oder zu bestimmten Veranstaltungen kostenfrei.

DKB Cash – Kreditkarte ohne Gebühren

Die Kreditkarte der Direktbank erhalten Kunden nur, wenn sie auch ein Girokonto im Internet unterhalten. Beide Finanzprodukte können ohne Gebühren genutzt werden, auch beim Auslandseinsatz fallen keine Kosten an. Auch die Zinsen sind überzeugend. So erhalten Kunden derzeit für Guthaben auf dem Girokonto einen Zinssatz von 0,2 Prozent, für Guthaben auf der Visa-Card gibt es 1,3 Prozent im Jahr, beide Zinssätze sind variabel. Wer einen Dispositionskredit in Anspruch nimmt, muss diesen mit 7,9 Prozent zurückzahlen. Für das Produkt spricht auch, dass kein regelmäßiger Geldeingang vonnöten ist, auch eine Mindesteinlage ist nicht erforderlich.