DISQ-Studie: Direktbanken bieten günstigste Zinsen

 

Alles neu macht der Frühling. Ob nun im Rahmen des Frühjahrsputzes oder in Form eines kleinen Osterurlaubs, mit einem Ratenkredit wird der Neubeginn möglich. Dass Direktbanken im Vergleich zu Vor-Ort-Filialen mit flexiblen Kreditangeboten punkten können, zeigt eine neue Studie.

Der Ratenkredit ist eine der beliebtesten Darlehensformen, oftmals wird er genutzt, um kleinere oder größere Anschaffungen zu tätigen. Wie gut es um die Beratung bei Filialbanken bestellt ist, hat nun das „Deutsche Institut für Service-Qualität“ (DISQ) im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv überprüft. Die Ergebnisse dieser Serviceanalyse sind alles andere als überzeugend; so kritisieren die Experten vor allem die mangelhafte Beratung, besonders die Schufa-Anfrage sei bei einem reinen Informationsgespräch nicht im Sinne des Kunden. Denn diese kann die Kreditwürdigkeit des Interessenten verschlechtern, nötig ist sie meist nicht, da Ratenkredite in Abhängigkeit von der Bonität des Kunden vergeben werden. Des Weiteren bemängelten die Tester, dass viele Berater den Kunden zum Abschluss einer Restschuldversicherung drängten; diese ist jedoch nur sinnvoll, wenn keine andere Form der Absicherung besteht, etwa eine Risikolebensversicherung. Bei den 15 getesteten Filialbanken wurde der Service insgesamt nur als ausreichend bewertet, doch wenige Banken konnten dennoch überzeugen. Testsieger wurde die Sparda-Bank München, die mit niedrigen, bonitätsunabhängigen Effektivzinsen den Spitzenplatz ergattern konnte, zudem leisteten sich die Berater während des Aufklärungsgesprächs keine Fehler. Auf Platz zwei findet sich die Sparda-Bank Berlin, die besonders günstige Konditionen anbietet, auch der Internetauftritt der Bank überzeugte. Den dritten Platz belegt die Sparda-Bank Hamburg.

Günstigere Zinsen online

Auch mit einem weitverbreiteten Vorurteil räumten die Experten auf; so seien Onlinekredite nicht automatisch unseriös oder schlechter. Im Gegenteil: Hier seien die Zinsen tendenziell etwas besser als bei Filialbanken, zudem können diese Banken mit flexiblen Angeboten überzeugen. Möglich wird dies, da keine Kosten für Beratung oder Immobilien anfallen, sodass die Ersparnis direkt an den Kunden weitergegeben werden kann. Dennoch: Auch bei einem günstigen Online-Ratenkredit sollte vor Abschluss verglichen werden, denn nicht nur niedrige Zinsen sind ein wichtiges Kriterium. Daneben spielen Bearbeitungsgebühren, Laufzeit und Höhe der monatlichen Rate eine Rolle. Bestimmte Kundengruppen wie Studenten könnten zudem von besonderen Konditionen profitieren. Nur wer verschiedene Angebote einholt und diese auf seine aktuelle Lebenssituation abstimmt, kann die Vorteile einer Direktbank voll auskosten.

Zum >>> Ratenkreditrechner